Natürlich schöne Zähne
 
 

__________________________________________________

 

Schienentherapie

 

Jeder Mensch hat seine eigene Methode Stress zu bewältigen.

Stress auf der Arbeit, zu Hause oder in der Schule begünstigt nicht nur allgemein internistische Erkrankungen, wie einen zu hohen Blutdruck, Probleme mit dem Magen/Darm, oder schlechten Schlaf, sondern kann auch Einfluss auf die Zähne haben.

Viele Patienten wissen nicht, dass ihre Zähne ihr Ventil für Stressabbau sind.

So kommen sie in manchen Fällen in die Praxis, weil der Lebensgefährte das Gefühl hat, derjenige würde - im Schlaf- mit seinen Zähnen den Jahresvorrat an Holz für den nächsten Wintereinbruch sägen.

Die Betroffenen merken nur in manchen Fällen, dass sie nachts mit den Zähnen knirschen, zumal die Schienentherapie in den Köpfen der Bevölkerung noch nicht so weit verbreitet ist, wie die Füllungstherapie.

Manch ein Patient kommt mit ganz anderen Beschwerden, wie: Druckempfindiche Zähne am Morgen, stark auf Kälte reagierende Zähne oder Spannungsschmerzen im Kiefer und erfährt dann, dass er/sie mit den Zähnen knirscht.

Bei so einem Verdachtsfall wenden wir bestimmte diagnostische Methoden an, um Ihr mögliches Problem zu diagnostizieren.

Wird der Verdacht bestätigt, würden wir mit Ihnen festlegen, welche Schienenart für Sie therapeutisch am sinnvollsten wäre.

Wussten Sie, dass es einen Zusammenhang zwischen Zähneknirschen und Haltungsproblemen gibt?

 

Wenn nicht, würden wir uns freuen, dies in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen zu klären.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr Zahnarztteam,

Meriam Feischen

 
 
E-Mail
Anruf